„Was ich will,
das kann ich!“
Ada-Lovelace-Projekt > Standort Koblenz > Ferienaktion > Mädchen und Techniktage in den Osterferien 2016

Mädchen und Techniktage in den Osterferien 2016

Wann 21.03.2016
24.03.2016
7:30 bzw. 8:30 Uhr
16:00 bzw. 17:00 Uhr
Was dort passiert

Keine Lust auf Langeweile in den Osterferien?? Wir haben DIE Lösung: vom 21.03.-24.03. finden an der Uni Koblenz die Mädchen- und Techniktage statt, zu denen wir dich sehr herzlich einladen möchten. Bist du zwischen 10 und 14 Jahren alt und hast Lust, z.B. Osterschmuck selbst zu designen und zu kreieren? Eine Stadt mit Hilfe von Roberta grüner und umweltfreundlicher zu machen? Dich mit erneuerbaren Energien auseinanderzusetzen? Oder mehr über tolle Erfindungen der Natur zu erfahren? Dann bist du bei uns richtig!! An vier aufeinanderfolgenden Tagen haben wir ein abwechslungsreiches Programm für dich zusammengestellt:

Roberta und die grüne Stadt

In diesem zweitägigen Kurs werden zwei spannende und zukunftsträchtige Themen miteinander kombiniert: Zunächst lernst du die Grundlagen der Robotik kennen und kannst deinen eigenen kleinen Lego‐EV3‐Roboter (deine „Roberta“) designen, bauen und programmieren. Dabei sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt: Wie Roberta aussieht und was sie kann, hängt ganz von dir
ab. In einem zweiten Schritt wollen wir mit Hilfe von Roberta eine Stadt grüner und umweltfreundlicher gestalten. Dazu bauen wir eine vollständige Lego‐Stadt auf und statten sie mit Windrädern, Wasserkraftwerk, Solaranlagen und weiteren regenerativen Energiequellen aus. So soll sie zur „Grünen Stadt“ werden.

Osterschmuck selber machen

Du bist eine Praktikerin und hast keine Angst vor Werkzeugen? Dir macht es Spaß mit deinen Händen selbstständig etwas herzustellen? Du möchtest etwas Einzigartiges mit nach Hause nehmen? Dann bist du hier genau richtig! Denn Löten ist ein vielseitiges Hobby. Nicht nur Schaltkreise oder Platinen können dabei entstehen, auch viele Formen und kleinere Skulpturen lassen sich damit herstellen. Dieser Workshop steht aber ganz unter dem Motto ‚Osterschmuck‘. Mit ein wenig Einfallsreichtum können aus Lötzinn und Kupferdraht ganz individuelle Stücke entstehen. Die darfst du natürlich mit nach Hause nehmen und, wenn du magst, zu Ostern verschenken.

Bionik oder die Erfindungen der Natur nutzen

Wie schön wäre es, wenn man das Auto nicht mehr waschen, Häuserfassaden nicht mehr streichen und Flachdächer nicht mehr reinigen müsste. Mit dem nächsten Regen würde der komplette Schmutz einfach abgewaschen und alles wäre blütenrein. So wie bei der Lotus‐Blüte. Die Blätter der asiatischen Wunderpflanze entfalten sich makellos sauber, auch wenn die Pflanze im Schlamm wächst. Diese Art der Selbstreinigung beschäftigt WissenschaftlerInnen auf der ganzen Welt ‐ und uns. Wenn man herausfindet, wie es zum sogenannten „Lotus‐Effekt“ kommt, lässt sich das Prinzip auf Fassadenfarbe, Autolacke und vieles mehr anwenden ‐ und unser Leben würde ein Stückchen einfacher werden. In diesem Kurs wollen wir so manchem Naturphänomen auf den Grund gehen und uns Ideen für unseren Alltag abschauen.

Die Workshops sind zwar in sich abgeschlossen, aber nicht einzeln buchbar! Bei Anmeldung verpflichtest du dich also, während der gesamten 4 Tage teilzunehmen.

 

Berufstätige aufgepasst! Wir bieten zusätzlich zu dem o.g. Programm eine Betreuung für Ihre Töchter an: Ab 7:30 bis 17:00 Uhr werden die Mädchen von unseren Mentorinnen beschäftigt. Die Workshops beginnen um 8:30 und enden gegen 16:00 Uhr.

Anmeldeschluss ist der 11.03.16.

Wo Uni Koblenz
Universitätsstraße 1
56070 Koblenz
Wer ist zuständig Ikram Beneich
E-Mail:alp@uni-koblenz.de
Kategorien und Zielgruppen:Ferienaktion · Schülerinnen
Schlagwörter: · · · · · ·

Online-Anmeldung

Veranstaltung (wird automatisch ausgefüllt):

Name (Pflicht):

Vorname (Pflicht):

Straße (Pflicht):

PLZ (Pflicht)

Ort (Pflicht):

Telefonnummer (Pflicht):

Email (Pflicht):

Geburtdatum (Pflicht):

Schule (Pflicht):

Klassenstufe (Pflicht):

Nachricht

Wie wurdest du auf uns aufmerksam?

Gib zur Sicherheit bitte diesen Code ein.

captcha

Willkommen auf der Webseite des Ada-Lovelace-Projekts, dem rheinland-pfälzischen Mentoring-Netzwerk für Frauen in MINT. Sie befinden sich zurzeit auf der Seite Standort Koblenz. Falls Sie Informationen zu einem bestimmten Standort suchen, wählen Sie diesen über das Standort-Menü oben an.

Standort Koblenz Kontakte

Standort Koblenz
Uni
Projektleitung :

Dipl.-Päd. Stephanie Justrie

Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz

Universitätsstraße 1
56070 Koblenz

Phone: 0261 287 1938
Fax: 0261 287 1942

justrie@uni-koblenz.de
HS
Projektleitung :

Dipl.Ing. Arch Ilona von Oppeln

Hochschule Koblenz, RMC/ WWC

Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz

Phone: 0261 9528 560

vonoppeln@hs-koblenz.de

Ada-Lovelace-Projekt bei:

Piwik Privatsphäre Einstellungen

Ada-Lovelace-Projekt fördern: