„Was ich will,
das kann ich!“

Team

Das Team in Koblenz gliedert sich in drei Bereiche: Studium (Universität, Fachhochschule), Ausbildung und Diversity.

Die Projektleiterinnen an den Hochschulen arbeiten mit Mentorinnen, die ein MINT-Fach studieren. Die Projektleiterin im Schwerpunkt Ausbildung arbeitet mit weiblichen Auszubildenden, die MINT-Berufe in einem Betrieb erlernen. Beide Projekt-Schwerpunkte bieten Workshops und AGs an Schulen an, organisieren Info-Veranstaltungen und Ferienprogramme. Mehr dazu ist unter Veranstaltungen zu finden!

Im Schwerpunkt Diversity werden vor allem Mädchen mit Migrationshintergrund, aber auch aus sozial schwachen, benachteiligten oder bildungsfernen Familien sowie solche mit besonderen Einschränkungen (z.B. körperliche Behinderungen) ab der 10. Klasse in ihrer Berufsfindungsphase unterstützt.

Willkommen auf der Webseite des Ada-Lovelace-Projekts, dem rheinland-pfälzischen Mentoring-Netzwerk für Frauen in MINT. Sie befinden sich zurzeit auf der Seite Standort Koblenz. Falls Sie Informationen zu einem bestimmten Standort suchen, wählen Sie diesen über das Standort-Menü oben an.

Standort Koblenz Kontakte

Standort Koblenz
Uni
Projektleitung :

Dipl.-Päd. Stephanie Justrie

Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz

Universitätsstraße 1
56070 Koblenz

Phone: 0261 287 1938
Fax: 0261 287 1942

justrie@uni-koblenz.de
HS
Projektleitung :

Dipl.Ing. Arch Ilona von Oppeln

Hochschule Koblenz, RMC/ WWC

Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz

Phone: 0261 9528 560

vonoppeln@hs-koblenz.de

Ada-Lovelace-Projekt bei:

Piwik Privatsphäre Einstellungen

Ada-Lovelace-Projekt fördern: